Unterricht allgemein

Unsere Aufgabe ist, unseren Schülern und Schülerinnen grundlegende Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln, sie zu systematischen Formen des Lernens hinzuführen und damit die Grundlage für die weitere Schullaufbahn zu legen. (vgl. §11 (1), Schulgesetz)

Bei der Unterrichtsgestaltung richten wir uns nach entwicklungspädagogischen Erkenntnissen und den Merkmalen guten Unterrichts nach H. Meyer.

Die Organisation des Unterrichts ist im Schulgesetz, in der Ausbildungsordnung für Grundschulen (AOGS) und den Schulvorschriften offiziell geregelt. Daneben geben uns die Richtlinien und Lehrpläne Auskünfte zur Umsetzung.

Schüler sind grundsätzlich neugierig und bestrebt dazuzulernen. Durch motivierende und herausfordernde Lernangebote wollen wir die Lernlust der Kinder erhalten und bieten ihnen Möglichkeiten, ihre Umwelt zu erforschen.

Schüler brauchen ständig Bewegung. Die bewegungsfreudige Gestaltung des Unterrichts ist daher für uns von zentraler Bedeutung.

Unser Anliegen ist, dass wir die Schüler zum selbstgesteuertem Lernen anleiten. Durch das Vermitteln von Lernstrategien und Methodentraining entwickeln die Schüler entsprechende Kompetenzen.

Um gut miteinander auszukommen und gemeinsam lernen zu können, benötigen wir Regeln. Wir erziehen die Kinder auf der Grundlage von Respekt, Toleranz, Verständnis und gegenseitiger Hilfestellung.